Till's Schuh

Datum: 
24. Jänner 2015

Immer wenn’s schnell gehen muss, braucht man Leute auf die Verlass ist. An das erinnerte sich auch unser Till nachdem ihm seine Schuhe beim Arcimboldo-Auftritt doch etwas zu lüftig wurden. Ein großes Loch klaffte und an den nächsten Auftritt, bei der Kindernarrensitzung war damit nicht zu denken. Schlicht und einfach wurde der VORI-DORI Bus in Eberstalzell von der Autobahn und nach mehrmaliger Umrundung des Kreisverkehrs in die Zeller-City gelotst, denn dort gibt’s die Bachl Marianne und ihre Spezialität ist es, da zu sein wenn man sie braucht. In der alt-ehrwürdigen Schusterwerkstatt griff sie zu Pickzeug Nadel und Zwirn und machte Till’s Schuhe besser als sie je waren. Die Gugga-Musi überbrückte die Wartezeit mit fetziger Musik im Schuhgeschäft und der Prinzenorden für die sagenhafte Rettung des Vorchdorfer Faschingsgeschehens war unserer Marianne gewiss. Den erhielt auch unser Chauffeur für die überaus große Geduld und die gespendeten Runden.(im Kreisverkehr)

Bilder
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh
Till's Schuh